Schüssler-Salz
Nr. 11 Silicea



Home
Funktionsmittel
Ergänzungsmittel
J. Broy-Mittel
Lexikon
Anbieter
Qualität
Darreichungsformen
Packungsgrössen
Salben
Bezugsquellen

Projekte
Impressum


Silicea ist ein Funktionsmittel der Schüssler-Salze. Es trägt die Nummer 11.

Silicea gehört zu den häufig benutzten zwölf Mitteln der Schüsslersalze, denn als Funktionsmittel wurde es von Dr. Schüßler selbst entwickelt. Meistens wird Silicea in der homöopathischen Potenz D12 eingesetzt.

Die chemische Bezeichnung von Silicea lautet Kieselsäure.

Umgangssprachlich kennt man Silicea auch unter dem Namen Kieselerde.

Im Körper kommt Silicea vor in: Bindegewebe.

Esoterisch betrachtet ist Silicea dem Sternzeichen Zwilling zugeordnet. Als Planet passt Merkur zu Silicea.

Die Einnahme von Silicea kann man mit der Bachblüte Cerato kombinieren.

Der passende Edelstein für Silicea ist Bergkristall.

Silicea Informationen
Schüsslersalz Silicea
Andere Namen Kieselerde
Chemischer Name Kieselsäure
Grundsubstanz Weisses Pulver
Häufige Potenzen D12
Im Körper Bindegewebe
Bachblüte Cerato
Edelstein Bergkristall
Sternzeichen Zwilling
Planet Merkur
Temperament
Seelische Stärke Beständigkeit
Kraft Nervenkraft

Weiterführende Informationen über Nr. 11 Silicea:

Disclaimer

Bitte beachten Sie, dass der Besuch dieser Seite nicht den Besuch beim Arzt ersetzen kann. Suchen Sie unbedingt einen Arzt auf, wenn Sie unklare oder ernsthafte gesundheitliche Beschwerden haben!

Schüssler-Salze sind nicht geeignet, um schwere Erkrankungen ausschliesslich und eigenmächtig damit zu behandeln.

Zur ergänzenden Behandlung mit Schüssler-Salzen ziehen Sie bei schweren Erkrankungen bitte Ihren Arzt zu Rate.


Home   -   Up